Woher die meisten „Fake News“ kommen

Nun ist auch Kanzlerin Merkel „alarmiert“ wegen der mutmaßlichen Welle von „Fake news“. Doch ihre Sorgen gehen in die falsche Richtung. Die meisten Enten und Gerüchte kommen nämlich nicht aus Russland.

 

Das hat eine Auswertung des auf Quatsch-News spezialisierten Portals „BuzzFeed“ ergeben. Die selbsternannten Experten fanden zwar heraus, dass viele Gerüchte und Falschmeldungen über Merkel im Umlauf sind.

Doch sie kommen nicht etwa aus Russland, noch weniger von den russischen Geheimdiensten oder gar von Präsident Putin, wie neuerdings…..

Kommentare sind geschlossen.