Abgeordnete Gabbard besucht Damaskus auf unangekündigtem Syrientrip

Nachdem sie lange gegen die Versuche der Vereinigten Staaten von Amerika aufgetreten war, in Syrien einen Regimewechsel durchzuführen, unternahm die Abgeordnete zum Repräsentantenhaus Tulsi Gabbard (Demokraten, Hawaii) diese Woche eine Reise nach Syrien, einen nicht angekündigten Besuch, in dessen Rahmen Gabbard beträchtliche Zeit in der Hauptstadt Damaskus verbrachte, „um den Frieden zu fördern und für ihn zu arbeiten.“

Unter Berufung auf Sicherheitsgründe teilt Gabbards Büro mit, dass ein großer Teil der Details dieser Reise nicht bekannt gegeben würde, ehe sie in die Vereinigten Staaten zurückgekehrt ist, und es wurde auch nicht gesagt, ob sie Präsident Bashar al-Assad getroffen hat, obwohl…..

Kommentare sind geschlossen.