Obamas Krieg gegen Whistleblower

Daniel Ellsberg, 2015: Der „Urvater aller Whistleblower“ deckte 1971 in seinen Pentagon Papers die Lügen der US-Regierungen im Vietnamkrieg auf. By Edward Kimmel, flickr, licensed under CC BY-SA 2.0.

Obama pries Whistleblower als „beste Informationsquelle“ und seine Regierung als „die transparenteste in der Geschichte“ – nichts könnte entfernter von der Realität sein. Obama führte einen erbarmungslosen Krieg gegen Whistleblower und verhängte 31 Mal längere Gefängnisstrafen als sämtliche US-Präsidenten vor ihm zusammenaddiert. Er überreicht Trump ein Regierungssystem mit ungekannter Machtkonzentration im Oval Office.

Anfang vergangenen Jahres sah ich den „Urvater aller Whistleblower“ zu einer Diskussionsrunde im wunderschönen Dresden. Daniel Ellsberg erzählte mit einer Leidenschaft und Vitalität, wie es bei einem alten Mann wie ihm fast schon surreal erschien. Er redete vom Krieg und träumte vom Frieden. Er erzählte von Mut, Aufrichtigkeit und Rückgrat – Dinge, die er bei sämtlichen US-Regierungen der letzten Jahrzehnte vergeblich …..

Kommentare sind geschlossen.