Spieleinsatz: Assange fordert Obama heraus

Bildergebnis für Spieleinsatz: Assange fordert Obama heraus

Wenn Obama Manning begnadigt, würde sich Assange an die USA ausliefern lassen

Julian Assange, der Mitbegründer von WikiLeaks, hat einen für ihn riskanten Spieleinsatz gemacht. Er fordert den noch amtierenden US-Präsidenten Barack Obama heraus, nicht ihn, sondern die inhaftierte Whistleblowerin Chelsea Manning zu begnadigen. Würde Obama dies machen, so versprach Assange via Twitter, würde er sich an die USA ausliefern lassen, obgleich die Klage gegen ihn gegen die US-Verfassung verstoße.

Manning hatte WikiLeaks den ersten wirklich großen Coup ermöglicht und soll als IT-Spezialist des….

Kommentare sind geschlossen.