NATO übernimmt Verantwortung für Tötung von afghanischen Zivilisten in der Provinz Kunduz

Der Nordatlantikpakt (NATO) hat eingeräumt, dass die US-Soldaten in Afghanistan im vergangenen Jahr bei einem Angriff auf ein Dorf im Norden der Provinz Konduz 33 Zivilisten getötet haben.

Der Vorfall  ereignete sich am 3. November des vergangenen Jahres und….

Kommentare sind geschlossen.