Wer hat’s erfunden: die Schweizer natürlich

US-Geheimdienste wünschen sich eigene Propagandabehörde

Im Zeitalter des Informationskriegs hätten die US-Geheimdienste gerne wieder eine eigene Propagandabehörde in den Vereinigten Staaten. Das zumindest erklärte James Clapper, Direktor der US-Geheimdienste während einer Aussage vor dem Verteidigungsausschuss. Clapper sieht eine solche Behörde als notwendig an, um russischer Propaganda entgegenzuwirken.

Nicht nur in Europa werden inzwischen Stimmen nach mehr Gegenwind für Russlands Propagandamaschine laut. Vor dem US-Verteidigungsausschuss zeichnete James Clapper, Direktor aller US-Geheimdienste, ein düsteres Bild, laut dem der Kreml freies Feld in der Meinungsbildung der Amerikaner hätte.

Die beste US Propagandabehörde gibt es schon in der Schweiz

Die Analyse vom Schweizer Fernsehen zeigt eindeutig, dass SRF schon lange die beste US Propagandabehörde der Welt ist. Sorry Mr. Clapper. Wir Schweizer machen den besten Käse, die besten Uhren und die beste US-Propaganda.

Es machen auch Private Schweizer Zeitungen wie die NZZ bei der……

Kommentare sind geschlossen.