Türkei: Der kalte Erdogan Putsch – Vorbild für Merkel?

Heute beginnen die Beratungen über die Einführung des Präsidialsystems im türkischen Parlament. Von den wenigen verbliebenen Kritikern wurde die Debatte im Vorfeld bereits sehr rustikal geführt. Es gab hitzige Diskussionen bei denen es auch zu handfesten Auseinandersetzungen gekommen sein soll.

Erdogan formt das Zeichen der Muslimbruderschaft

Die geplante Verfassungsänderung macht Erdogan quasi zum „demokratisch gewählten“ Alleinherrscher. Man kann nicht behaupten, dass er mit seinen Absichten hinter dem Berg gehalten hätte, im Gegenteil, er  provozierte sogar damit, dass das Präsidialsystem unter Hitler in Deutschland hochfunktional gewesen sei. Seine Wähler innerhalb und außerhalb der Türkei haben Erdogan….

Kommentare sind geschlossen.