Die Schreckensherrschaft des BRD-Systems verwandelt das eigene Land in „killing fields“

Ausländer sind mit 1400 Prozent krimineller als Deutsche, 600.000 Deutsche wurden allein 2015 Opfer der Hereingeholten

Noch nie in der Menschheitsgeschichte hat es ein Regime gegeben, das Millionen potentieller und aktiver Massenmörder in das Land seiner Menschen zum Wüten holt und so für „killing fields“ sorgt, wie kürzlich ein englischer Journalist Merkels Politik brandmarkte. Natürlich gibt es keine sogenannten „humanitären Verpflichtungen“ Tod und Untergang ohne Krieg in ein Land zu holen. Wir vom NJ haben bereits vor 10 Jahren folgendes geschrieben: Mehr....

Kommentare sind geschlossen.