Skandal um Sexvorwürfe gegen Diekmann – Nazi bei Bild kein Problem für die Medien

Während Presse, Medienmagazine und “soziale Netzwerke” wie Twitter, Facebook und WhatsApp bei den aktuellen Vorwürfen um angebliche sexuelle Belästigungen einer oder Übergriffe gegen eine Bild-Mitarbeiterin durch den gerade abgelösten Bildzeitungschef Kai Diekmann heftig rotieren, interessiert seit Monaten offenbar niemanden, dass bei der BILD ein waschechter Faschist, Rassist, Nachrichtenfälscher, Hassprediger und mehrfach überführter Lügner an Bord ist. Natürlich auch mit Wissen Diekmanns. Und der Leitmedien.

Dieser Russenhasser und Syrerhasser, Bild-Journalist Julian Röpcke, vor seinem Aufstieg zu….

Kommentare sind geschlossen.