Das Krankenhaus als Fabrik

Die Einführung der Fallpauschalen ermöglichte den Zugriff des Kapitals auf die Kliniken – mit gravierenden Folgen für Personal und Patienten

Von Thomas Kunkel
S 12-13.jpg
Unter dem Motto »Mehr von uns ist besser für alle« streikten die Beschäftigten der Berliner Charité seit 2015 erfolgreich für mehr Personal (Ärztinnen am zweiten Streiktag, 28.4.2015)

Bei dem folgenden Artikel handelt es sich um einen leicht gekürzten Vorabdruck aus den Marxistischen Blättern (Heft 1/2017). Die Ausgabe hat den Schwerpunkt »Gesundheitsmarkt – wie krank ist das denn?« und kann unter www.neue-impulse-verlag.de bestellt werden. Wir danken Verlag und Autor für die freundliche Genehmigung zum Abdruck. (jW)

Mit der Einführung der Fallpauschalen, den sogenannten Diagnosis Related Groups (DRG), im Jahr 2004 wurde in der Bundesrepublik ein Paradigmenwechsel in der stationären Versorgung und damit einem Teil der öffentlichen Daseinsvorsorge vollzogen. Ursprünglich zur.....

Kommentare sind geschlossen.