Es war Putin, aber wir haben keine Beweise

Jedes mal wenn die US-Geheimdienste die gleichen falschen Beschuldigungen über ein russisches Hacking in einer neuen Verpackung präsentieren, tun die Fake-News-Medien so, wie wenn diese Behauptungen jetzt bewiesen seien. Dabei schon wieder und zum wiederholten male wurden keinerlei Beweise vorgelegt, Russland hat den DNC oder sonst wen gehackt. Offensichtlich wendet die Lügenbande in Washington den Trick von Reichspropagandaminister Joseph Goebbels an, der gesagt hat: „Wenn man eine grosse Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben.

Der Gipfel der Unverschämtheit ist, jetzt wird sogar behauptet…..

Kommentare sind geschlossen.