Alles nach (NWO-)Plan: Das falsche Narrativ der „wirtschaftlichen Erholung“ wird alsbald beerdigt werden

Haben Sie sich schon an die „neue Normalität“ gewöhnt? Sie fragen, welche „neue Normalität“? Ich meine damit die „neue Normalität“ mit der wir unser marodes Finanzsystem am Leben erhalten haben. Obwohl die Fundamentaldaten aufgrund der eingebrochenen globalen Nachfrage weiterhin nach unten zeigen, obwohl historische Schuldenstände mittels Stimuli wie Quantitative Lockerung und Nullzinsrunden ins schier Unermessliche gestiegen sind, fühlt sich die Masse der Menschen sicher in ihrer Existenz zu sein. Und warum sollten sie das auch nicht? Schließlich schaffen wir es seit gut acht Jahren auf dünnem Eis unsere Pirouetten zu drehen. Warum also nicht noch weitere acht, achtzehn oder achzig Jahre?

Unser Wirtschaftssystem steht am Rande des finanziellen Abgrunds – dort wo es die Internationalisten/Globalisten/Eliten (IGE) haben wollen und wo sie es seit Jahren „schweben“ lassen, so dass wir uns daran gewöhnen konnten, dass wir ganz kurz (aber eben noch nicht ganz) vor dem Absturz stehen. Sie fragen, warum sie das tun? Nun, die dahinter liegende, allumfassende Dynamik, mit der wir es hier zu tun haben, ist etwas, was die meisten Menschen (egal, welchen Bildungsstands) nicht verstehen oder es einfach ablehnen sich damit zu….

Kommentare sind geschlossen.