Trumps Strategie ist Russland gegen China zu positionieren

Übersetzung aus der Quelle veteranstoday.com

Der aktuelle Stand der Dinge in der Ukraine, Irak und Libyen deutet darauf hin, dass die Vereinigten Staaten eine dumme und uneinheitliche Außenpolitik machen. Dennoch zeigt ein weit globalerer Ansatz, dass Chaos und Probleme in diesen Ländern als kleine Opfer auf dem Weg zu einem strategischen Ziel erscheinen, auf das die Staaten gezielt für Jahrzehnte hinauslaufen. Eines dieser Ziele für die Vereinigten Staaten war die Zerstörung der UdSSR. Diese Mission wurde vollbracht. Wie ist mit jetzt? Pravda.Ru führte ein Interview mit Anatoly Salutsky, ein politischer Kommentator, Schriftsteller, Publizist und globaler Experte bei der „Alliance of Civilizations“ bei der UNO.

„Wie wird sich die Politik der USA gegenüber Russland, der Ukraine und China ändern, nachdem Donald Trump das Amt als Präsident übernommen…..

Kommentare sind geschlossen.