Aufrüsten statt Frieden

Donald Trump will US-Waffenarsenal vergrößern und mit Russland »gut ausgekommen«
Von Knut Mellenthin
RTX2UDJ5.jpg

Augen zu und durch: Am 29. Januar 2017 wird Donald Trump zum US-Präsidenten vereidigt

Donald Trump, der nächste Präsident der USA, hat in unverbindlicher und vager Form seinen Wunsch angedeutet, die Beziehungen zu Russland normalisieren zu wollen. Als Kontrastprogramm sind zur Zeit die republikanischen Hardliner John McCain und Lindsey Graham, beide Mitglieder des Senats, auf Goodwill-Tour in den früheren Ostseerepubliken der 1991 untergegangenen Sowjetunion unterwegs. Was am Dienstag in Estland begann, endet am heutigen Donnerstag in Litauen. Mehr….

Kommentare sind geschlossen.