Putin sendet unterschiedliche Signale an Europa und die USA

Russlands Präsident Wladimir Putin bei seiner Jahrespressekonferenz am 23. Dezember 2016© Sputnik/ Aleksey Nikolskyi

In seiner großen Pressekonferenz am vergangenen Freitag hat der russische Präsident Wladimir Putin auf die Frage, ob Moskau von der aktuellen Schwäche Europas, das sich mit zahlreichen Problemen auseinandersetzen muss, profitieren könnte, scharf über die Alte Welt geäußert. Es war nicht das erste Mal in den letzten drei Jahren, doch diesmal klangen seine Worte besonders deutlich: Mehr…..

Kommentare sind geschlossen.