Berichte über Gräueltaten in Ost-Aleppo

Den Ostteil der syrischen Stadt Aleppo beherrschten bis vor wenigen Wochen die in den westlichen Medien “Rebellen” genannten Kämpfer. Tatsächlich handelte es sich dabei um keine “edlen Rebellen”, Oppositionelle oder Aktivisten, sondern um radikalislamistische Jihadisten unter Führung der Terrorgruppe Al Qaida (in Syrien unter dem Namen “Al Nusra” aktiv). Dass diese Kämpfer-Terroristen ein brutales Regiment in dem von ihnen beherrschten Gebiet führten, berichteten Wissenschaftler und andere Experten schon lange. Mit dem Fall der “Rebellenhochburg” Ost-Aleppo dringen auch Berichte von…

Kommentare sind geschlossen.