Die Vendetta der Schweizer Medien gegen mich

Am vergangenen Sonntag hat ein 24-jähriger Schweizer mit einem Messer einen früheren Kollegen niedergestochen, weil es zu einem Streit kam. Am Montag ist dieser junge Mann dann in ein moslemisches Gebetszentrum in der Zürcher Innenstadt gegangen und feuerte Schüsse auf die anwesenden Gläubigen, wobei drei Personen schwer verletzt wurden. Kurz danach soll er Selbstmord begangen haben und seine Leiche wurde am Ufer der Sihl gefunden. Dieser Montag war der selbe Tag, an dem der russische Botschafter in Ankara ermordet wurde und der Terrorangriff auf den Weihnachtsmarkt in Berlin geschah. Lag da was in der Luft?


Laut Medien soll der mutmassliche Täter M. O. einen ghanaischen Vater und eine Schweizer Mutter gehabt haben, der alleine in einem Mehrfamilienhaus gewohnt hat und den die Nachbarn als anständig und….

Kommentare sind geschlossen.