Wo ist ein deutscher Farage oder Trump, wenn man ihn braucht?

Nicht nur ist die Merkel-Bande mit ihrem Beamtenapparat unfähig die deutsche Bevölkerung vor Terrorangriffen zu schützen, sie ist auch nicht in der Lage die Täter zu finden. Es sind 40 Stunden vergangen, seitdem 12 Menschen durch ein Massaker mit einem LKW am vergangenen Dienstag ermordet wurden, aber es gibt nicht den Hauch eines Fandungserfolges. Der oder die Attentäter sind spurlos verschwunden und die Polizei tappt im Dunkeln. Es werden nur Polizisten mit Panzerwesten und Maschinenpistolen auf die Strassen und Plätze geschickt, jetzt wo der Anschlag passiert ist. Dabei wurde das Bundesregime vom US-Aussenministerium vor Monaten gewarnt, Anschläge auf Weihnachtsmärkte sind von radikalen Islamisten geplant. Amerikaner die sich in Europa aufhalten wurden ebenfalls zur Vorsicht aufgefordert und auch dazu, öffentliche Veranstaltungen zu meiden. Wenn die deutschen Politiker und Sicherheitsverantwortlichen jetzt so tun, wie wenn das alles völlig überraschend kam, dann lügen sie.


Der IS hat sich zur Tat in Berlin bekannt, hat jetzt sogar Thomas die Misere zugegeben. Ja und sie geben auch zu, es war ein Terroranschlag….

Kommentare sind geschlossen.