Trump entfernt Russland aus Liste der Top-Bedrohungen

Donald Trump. Bild: Flickr / Gage Skidmore CC BY-SA 2.0
Ein geleaktes Memo des Pentagons besagt, dass Russland nicht auf der Liste von Donald Trumps Verteidigungsprioritäten für die USA liegt. Dies ist eine 180-Grad-Wende gegenüber der bisherigen US-Politik.
Von Marco Maier
Bislang galt Russland in Sachen US-„Verteidigungspolitik“ (die jedoch stets nach dem Motto „Angriff ist die beste Verteidigung“ agierte) als eines der wichtigsten Ziele. Laut einem geleakten Memo des Pentagons, in dem es um die künftigen Strategien unter Präsident Trump geht, fehlt das….

Kommentare sind geschlossen.