Jim Rickards: Die nächste Finanzkrise gleicht einem Erdbeben

Goldreporter

Bestseller-Autor Jim Rickards erklärt in einem Interview, warum die nächste Finanzkrise größer sein wird, als alles bisher Dagewesene. Er vergleicht die Systematik mit denen von Erdbeben.

Acht Jahre sind vergangen, seit das weltweite Finanzsystem kurz vor dem Untergang stand. Auffangen konnte man den Crash nur durch außergewöhnliche geldpolitische und staatliche Maßnahmen, deren Neben- und Nachwirkungen bis heute spürbar sind.

Sie äußern sich unter anderem in einer stark gestiegenen öffentlichen Verschuldung, finanzieller Repression und letztlich auch in einer zunehmenden Spaltung der Gesellschaft in Europa.

Weiter bestehen bleibt die grundlegende Problematik…Video und mehr….

Kommentare sind geschlossen.