Indonesische Moslems verbieten Weihnachten

Der oberste moslemische Rat Indonesiens, die Indonesian Ulema Council (MUI), hat eine fatwa verkündet, eine religiöse Verfügung, welche die Nutzung von Weihnachtsthemen als Dekoration oder für sonstige Zwecke VERBIETET, da es nichts mit dem Islam zu tun hat.

Weihnachtsdeko in einem Einkaufszentrum in Indonesien

Die fatwa 56/2016 kritisiert mit scharfen Tönen die Weihnachtsatmosphäre, welche die öffentlichen Bereiche des moslemischen Landes „erobert hat„, wie der Rat sagt, und nennt es „eine fremde Kultur, mit der wir uns nicht vermischen dürfen.Mehr….

Kommentare sind geschlossen.