Wirbel um Staatssekretärin Sawsan Chebli

Michael Müller und Sawsan Chebli: Die ehemalige Sprecherin im Außenministerium ist neue Staatssekretärin in Berlin Foto:  dpa

Michael Müller und Sawsan Chebli: Die ehemalige Sprecherin im Außenministerium ist neue Staatssekretärin in Berlin Foto: dpa

BERLIN. Die Ernennung von Sawsan Chebli (SPD) zur Staatssekretärin in den neuen Berliner Senat sorgt weiter für Kritik. „Zum weltoffenen Berlin paßt kein Scharia-Islam, mit dessen Vertretern Frau Chebli seit Jahren verkehrt“, sagte der CDU-Bundestagsabgeordnete Kai Wegner der Bild-Zeitung. Es sei schlimm, wie Bürgermeister Michael Müller (SPD) „radikale Ansichten salonfähig macht“. Mehr….

Kommentare sind geschlossen.