Norbert Röttgen: Bundesregierung besteht weiter auf Regimechange in Syrien

Der außenpolitische Sprecher der CDU-Fraktion und Vorsitzende des auswärtigen Ausschusses des Bundestages, Norbert Röttgen, September 2012.

Der außenpolitische Sprecher der CDU-Fraktion und Vorsitzende des auswärtigen Ausschusses des Bundestages, Norbert Röttgen, September 2012.
Berlin lehnt trotz der Befreiung Aleppos Gespräche mit Syriens Präsident Baschar al-Assad ab, berichtete die FAS am Sonntag. Dadurch macht sich Deutschland zunehmend für eine diplomatische Lösung des Konfliktes irrelevant.

„Mit Assad gibt es keinen Frieden.“ Mit diesen Worten ließ sich am Wochenende der Vorsitzende des…..

Kommentare sind geschlossen.