Neue Gesetze gegen „Fake News“: Wahrheitsminister Maas ist der CDU zu lasch

Fake News? Bild: Snopes

 

Das Wahrheitsministerium unter Heiko Maas ist für Unions-Fraktionsvize Harbarth in Sachen „Fake News“ nicht aggressiv genug. Da müssen neue und schärfere Gesetze her, um die „Wahrheitspresse“ zu retten.

Von Marco Maier

Für die Union geht der Kampf von Wahrheitsminister Maas gegen sogenannte „Fake News“ im Internet (die in den Mainstream-Zeitungen und den Konzern-TV-Sendern sind offensichtlich egal) nicht weit genug. „Die Überlegungen von Herrn Maas gehen in die richtige Richtung, kommen….

Kommentare sind geschlossen.