Wahrheit und einfach erklärte Zusammenhänge über unser Finanzsystem und Kriege

Selten hört man in einem einzelnen Video soviel Wahrheit und einfach erklärte Zusammenhänge über unser Finanzsystem und Kriege, die sonst einfach totgeschwiegen werden. Und die Informationen sind brisant. Wegen dem Verbreiten solcher Informationen wurden schon viele Menschen getötet.

 

Bildergebnis für finanzmafia

Wir reisen über ein Jahrhundert in die Vergangenheit:

 

1913 wurde in Amerika die Federal Reserve (Zentralbank für Amerika) gegründet. Dies war und ist eine private Institution. Sie gehört weder dem Staat noch den Steuerzahlern und auch nicht der Bevölkerung, sondern wird von ein paar extrem reichen Familien und ihren vorgeschobenen Marionetten kontrolliert. Und da die Federal Reserve ab 1913 den US Dollar druckte, welches der amerikanische Staat, Wirtschaft und Bevölkerung brauchten, entstand ein Konflikt. Die Zentralbanker wollten Zinsen für das herausgegebene Geld. Woher sollte der Staat die Zinsen bezahlen? Die Antwort ist einfach: Die Bürger sollten zur Kasse gebeten werden. Deshalb wurde im gleichen Jahr das IRS – Internal Revenue Service (Bundessteueramt) gegründet. Vor 1913 gab es in Amerika keine Einkommenssteuer!

 

 

Im gleichen Jahr wurde das FBI – Federal Bureau of Investigation (Bundespolizei) gegründet. Und wie im Video gut erklärt wird, geht es bei der Polizei nicht um Recht oder Gerechtigkeit. Die Polizei ist Vollstrecker der reichen Elite und hilft die normale Bevölkerung (mit Steuern und Gebühren) auszurauben, während sich die Elite schamlos bereichern kann.

 

Gleichzeitig verhindert die Polizei direkt, dass revolutionäre Ideen die drei Vermögensklassen (Unter-, Mittel- und Oberschicht durcheinanderwirbeln könnten. Darunter gehörte auch der Kampf gegen den Sozialismus oder Kommunismus. Schliesslich wollten die Reichsten reich bleiben und können selber nicht gegen Millionen von unterpriviligierten Menschen die ein grösseres Stück vom Kuchen haben woll(t)en, ankämpfen. Deshalb bekämpft auch heute noch die Unterschicht (unterbezahlte Polizisten) die Unterschicht (unterbezahlte Arbeitnehmer) beispielsweise an Demonstrationen.

 

Kurze Nebenbemerkung: Gesetze und Patente haben genau den gleichen Zweck – man will verhindern, dass soziale Aufstiege durch Erfindergeist oder andere Talente gehäuft auftreten könnten. Einige wenige Überflieger lässt man jedoch zu, um der Unterschicht den Traum von dem möglichen sozialen Aufstieg nicht zu zerstören. Meistens sind das Schauspieler, Sänger/Rapper oder Hightech-CEOs.
Die vierte Organisation die 1913 gegründet wurde war die Anti Defamation League. Kurz zusammengefasst sollte diese Organisation Antisemitismus bekämpfen, denn das Weltbanksystem war fest in jüdischer Hand.

 

Bildergebnis für finanzmafia

Da fragen sich aufgeweckte Gemüter natürlich, weshalb es 1913 schon eine Organisation brauchte gegen Antisemitismus. Uns in Europa wird ja meistens erzählt, dass diese Geschichte erst mit dem Österreicher mit dem zu kurz geschnittenen Schnurrbart, ein Thema wurde. Ich möchte das auch nicht weiter kommentieren, da es schwierig ist stichhaltige Fakten zu finden.

 

Nur soviel: Auf der deutschen Wikipedia Seite steht als Gründungsgrund für die Anti Defamation League: „Ausschlaggebend für die Gründung der ADL war ein Vorfall im Jahr 1913 im US-Bundesstaat Georgia, bei dem Leo Frank (ein amerikanischer Jude) gelyncht wurde, weil er Mary Phagan, ein 13 Jahre altes Mädchen, vergewaltigt und ermordet haben soll.
1913 war offensichtlich ein schreckliches Jahr. Aber noch schrecklicher wurde 1914, denn da begann der Krieg, der alle Kriege beenden sollte. Er hat gar nichts beendet!

 

Wieso kam es zum Krieg? Wegen der Zentralbank, die auf Zinsen für das herausgegebene Geld (Geldschöpfung) bestand. Um mehr Zinsen verlangen zu können, wurden und werden bis zum heutigen Tag, immer wieder Kriege angezettelt. Denn im Krieg braucht der Staat viel mehr Geld. Die Zentralbanken können ausserdem jeden Zins verlangen den sie wollen.

 

Und das schlimmste an allem?
Die Zentralbanker haben praktisch immer beide Seiten des Krieges finanziert. Sie haben fette Profite gemacht, egal wer gewonnen znd wer gestorben ist.
Und so ist es auch noch heute: Kriege werden immer nur wegen Geld und Rohstoffen angezettelt.

Klick Bild für Video

Quelle:

Kommentare sind geschlossen.