Der Ukraine-Krieg als Obamas Weihnachtsüberraschung für Europa

Der Druck für eine „Modifizierung“ in der Ukraine, kommt in den USA nicht so sehr von Obama, sondern von jenen Akteuren, die politisch und finanziell eine Basis für die Zukunft brauchen. Gemeint sind damit Soros, Kissinger und der dahinter stehende Investment-Club, der sich „Bilderberger“ nennt.

Von Viribus Unitis

Obama steht deshalb unter gewaltigem Druck (was sich auch durch seine jüngste Aussage bestätigt), noch in seiner Amtszeit eine umfassende Neustrukturierung der Ukraine durchzuführen. Das Szepter hätte im Rahmen der Bilderberger-Politabteilung eigentlich….

Kommentare sind geschlossen.