IWF: UKRAINE WIRD JAHRZEHNTE BRAUCHEN – UM AUF DAS NIVEAU VON OST-EUROPÄISCHEN EU-STAATEN ZU KOMMEN

Фото: Wang Yiou / Xinhua / Globallookpress.com

Chef der IWF-Mission in der Ukraine, Ron van Rooden, hat heute in Kiew zur Presse verlauten lassen, dass die Ukraine Jahrzehnte benötigen wird, um auf das Niveau von EU-Staaten in Osteuropa zu kommen. Das aktuelle wirtschaftliche BIP der Ukraine beträgt gerade mal 20% des EU-Durchschnitts-BIP und ist 3 mal niedriger als in osteuropäischen Staaten Polen und Rumänien. Selbst bei einem konstanten jährlichen Wachstum von 4-5% dürfte die Ukraine mindestens 1 komplette Generation, also 25-30 Jahre brauchen, um auf das Niveau osteuropäischer EU-Staaten zu gelangen.

PS: Der IWF hat unterdessen seine Tranchen-Zahlung an das Kiewer Regime der Ukraine vom Dezember 2016 – auf unbestimmte Zeit im Jahr 2017 verschoben. Schließlich ist es ja kein Wohltäterbund.
+++ Rosige Aussichten: Da haben der US- und EU-gestütze Maidan-Putsch samt dem ukra-faschistischen Kiewer Regime ja mächtig was erreicht. Das Land kaputt regieren und auf die Nadel der IWF-Kredite setzen, deren Gelder letzten Endes eh nicht beim einfachen Volk ankommen. Da kann das kaputtberatene Griechenland auch ein Sternchen davon singen.

Osteuropa zu kommen. Das aktuelle wirtschaftliche BIP der Ukraine beträgt gerade mal 20% des EU-Durchschnitts-BIP und ist 3 mal niedriger als in osteuropäischen Staaten Polen und Rumänien. Selbst bei einem konstanten jährlichen Wachstum von 4-5% dürfte die Ukraine mindestens 1 komplette Generation, also 25-30 Jahre brauchen, um auf das Niveau osteuropäischer EU-Staaten zu gelangen.

 

PS: Der IWF hat unterdessen seine Tranchen-Zahlung an das Kiewer Regime der Ukraine vom Dezember 2016 – auf unbestimmte Zeit im Jahr 2017 verschoben. Schließlich ist es ja kein Wohltäterbund.

 

+++ Rosige Aussichten: Da haben der US- und EU-gestütze Maidan-Putsch samt dem ukra-faschistischen Kiewer Regime ja mächtig was erreicht. Das Land kaputt regieren und auf die Nadel der IWF-Kredite setzen, deren Gelder letzten Endes eh nicht beim einfachen Volk ankommen. Da kann das kaputtberatene Griechenland auch ein Sternchen davon singen.

Quelle: 1,2

Kommentare sind geschlossen.