BBC verkauft Bürger für Dumm

„Muslime wie wir“ heißt eine neue, „Big-Brother“-artige Reihe des britischen Regimesenders BBC. Zehn Mohammedaner wohnen und leben zusammen in einem luxuriösen Haus. Einer davon ist bekannt dafür, öffentlich Sympathien für mohammedanischen Terrorismus geäußert zu haben (daß die BBC ihm überhaupt eine Plattform bietet, ist bereits an sich, nun, sagen wir, bemerkenswert). Er versucht, die anderen neun Mohammedaner für seine „strenge“ Auslegung des Korans zu gewinnen.

Vergebens. Neun von zehn Mohammedanern, so die suggestive Aussage der BBC-Sendung, sind „ganz normale Menschen“, Menschen wie wir, deren größte Probleme etwa darin….

Kommentare sind geschlossen.