USA: Gesetz zur „Mikrochippung“ von Bürgern ist durch


Das US-Unterhaus bestätigte ein Gesetz, welches die Verfolgung von US-Bürgern mittels Mikrochips – vorerst eingeschränkt – erlaubt.

Von Marco Maier

Das Gesetz „H.R. 4919“, welches auch als „Kevin and Avonte’s Law“ bekannt ist, wurde mit einer überwältigenden Mehrheit von 346 zu 66 Stimmen im Unterhaus des US-Kongresses durchgewunken. Es erlaubt den Behörden…..

Kommentare sind geschlossen.