Terroranschläge in Istanbul: Erdogan Hauptverdächtiger

Verdacht des Staatsterrorismus: Der türkische Präsident Erdogan leistet sich seit Jahren eine eigene “kurdische Terrorgruppe” namens TAK, deren Mitglieder noch nie ein Mensch gesehen hat und die immer dann auftaucht und losbombt, wenn es Erdogan in die Karten spielt. Die Anschläge der letzten Monate wurden – bis auf einige (angebliche) IS-Anschläge – von der türkischen Regierung alle dieser TAK zugeschrieben (und diese wird dann immer als PKK-Gruppe bezeichnet, obwohl die PKK nichts von einer TAK wissen will). Ob der aktuelle Autobombenanschlag in Istanbul in diese False-Flag-Reihe Erdogans gehört, ist….

Kommentare sind geschlossen.