Mobbing gegen Kranke? Daimler prüft die Einführung eines „Anwesenheitsbonus“

pharma66Der Trend der steigenden krankheitsbedingten Fehlzeiten setzt sich fort. Um dem entgegenzuwirken, kommt von dem großen Autokonzern Daimler ein Pilotprojekt: „Anwesenheitsbonus“. Daimler will 300 Euro zahlen für Mitarbeiter, die nicht krank feiern. Mobbing gegen Kranke, immer wieder versuchen Unternehmen, zu fragwürdigen Mitteln zu greifen, um die Fehlzeiten in den Betrieben zu reduzieren. In den letzten Jahren haben sich zum Beispiel die Krankenrückkehrgespräche durchgesetzt, die den Arbeitnehmer gezielt unter Druck setzten sollen. Mehr…

Kommentare sind geschlossen.