Paul Craig Roberts: Trostloser Arbeitsmarktbericht

paul craig robertsEs sind die presstituierten Medien welche die “Falschmeldungen“ liefern, nicht russische Propagandaseiten – wie die Washington Post diese [die von P.C. Roberts] bezichtigt eine zu sein -, sondern Obamas US Bureau of Labor Statistics [auch “BLS“ = US-Büro für Arbeitsmarktstatistiken]. Die Falschmeldung lautet, dass die kollabierende Wirtschaft weiterhin mit 178.000 neuen Arbeitsplätzen im November boomt und dass die Arbeitslosenquote auf 4,6 % weiter gefallen ist.

Wie sehen die Fakten aus? Von den Presstituierten oder dem korrupten Obama-Regime werden Sie diese niemals hören. Tatsache ist, dass der November nur 9.000 Vollzeitarbeitsplätze hervorgebracht hat; eine Verbesserung zum Vormonat…

Kommentare sind geschlossen.