EUs Schätzchen-Deals und -Korruption

Die EU ist notorisch eine sehr korrupte Organisation, wie ich gezeigt habe und hier, hier  ,   hier, hier, hier, hier,  hierThe Brussels Times 1 May 2015:

1) 1999 wurden Jacques Santer, der Chef der Europäischen Kommission, und seine Kommissare, gezwungen, en Masse wegen eines Korruptionsskandals und der Inkompetenz zurückzutreten.

2) Der Galvin-Bericht wurde Ende 2006 als eine Prüfung der Ausgaben und Zulagen durch eine Stichprobe von mehr als 160 Abgeordneten erstellt. Die Existenz des so genannten “schockierenden Berichts” wurde bis Februar 2008 geheimgehalten, als die Kenntnis von seiner Existenz von Ex-UK MdEP Chris Davies veröffentlicht wurde. Schon damals blieb ihr Inhalt geheim und nur eine ausgewählte Gruppe von Abgeordneten durfte den Bericht in einem verschlossenen und bewachten Raum lesen.

3.Der ehemalige österreichische Europaabgeordnete Ernst Strasser und zwei weitere Abgeordnete wurden verurteilt, weil sie versuchten, die Gesetze des Europäischen Parlaments im Namen eines Unternehmens zu ändern, im Gegenzug für  100.000 Euro jährlich. Sie wurden von Fake-Lobbyisten enthüllt.

Gegen Missbrauch, Betrug und Korruption, die die öffentliche Unterstützung für die EU...

   

Kommentare sind geschlossen.