Der Präsident der USA im Infowar: Wenn eine Medienlandschaft den Knall nicht hört

Bildergebnis für Der Präsident der USA im Infowar: Wenn eine Medienlandschaft den Knall nicht hört

Donald Trump war im November 2015 zu Gast in der Alex Jones Show – Sagt das auch etwas über den Journalismus der Leitmedien aus?

Über eine halbe Stunde dauerte im November des vergangenen Jahres der Auftritt von Donald Trump bei Infowars.com. Infowars, auch „Die Alex Jones Show“ genannt, steht wie kein anderes Medienformat für den Kampf um die Deutungshoheit zwischen den Leitmedien und alternativen journalistischen Formaten. Was bedeutet es, wenn ein Mann, der nun zum 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt wurde, Wahlkampf in einem Medium betreibt, in dem sich der Konflikt zwischen legitimen und illegitimen Bestimmern der Wirklichkeit geradezu symbolisch verdichtet?

Es bedeutet vor allem eins: Sowohl in den USA als auch hierzulande hat nahezu eine gesamte Medienlandschaft den Knall nicht gehört. Und wie es aussieht, soll er auch weiterhin nicht gehört werden.

Donald Trump war im November 2015 zu….

Kommentare sind geschlossen.