UNO: syrische Rebellen verhindern Evakuierung von Zivilisten aus Ost-Aleppo

Genf (Press TV) – Das UN-Hochkommissariat für Menschenrechte hat syrischen Rebellen vorgeworfen, Zivilisten an der Flucht aus den Gebieten der Opposition zu hindern.

Dazu  erklärte  der Sprecher des UN-Hochkommissariats für Menschenrechte, Rupert Colville, am Frietag in Genf:  

Die Familien der verschwundenen Männer hätten seit Tagen nichts von ihnen gehört. Die Männer seien….

Kommentare sind geschlossen.