Westmedien: Blamage unausweichlich

Über Jahre hinweg haben sich westliche Medien als Sprachrohr der NATO mit Russland angefeindet. Was auch immer auf der Welt schief ging, wurde Moskau angelastet

TTIP- Gegnerin erntet Häme von ZDF / Eigenes Werk

TTIP- Gegnerin erntet Häme von ZDF / Eigenes Werk (Hamburg 17.09.2016)

Insbesondere jene Katastrophen, für die eindeutig die USA und deren Vasallenstaaten verantwortlich waren. Und da Trump sich offen gegenüber Moskau zeigte, dem Establishment während des Wahlkampfes öffentlich den Spiegel vorhielt und auch die Presse dabei nicht ausließ, geriet er ebenfalls ins Visier der Konzernmedien.

Dieses groteske Medienversagen fällt den beteiligten Akteuren nun auf die Füße. Nicht selten wirkten die Angriffe auf….

Kommentare sind geschlossen.