Ausländerkriminalität: Medienkrieg in der BRD geht weiter

Dass Systemmedien den inländerfeindlichen Kurs des derzeitigen politischen Establishments unter Angela Merkel unterstützen, ist ja nun hinlänglich bekannt, schließlich hängen sie an ihrem Geld und wollen keinesfalls ihre erlangte Position riskieren. Monatelang waren „Lügenpressenvertreter“ jedoch relativ leise, denn die Faktenlage hinsichtlich herrschender Ausländerkriminalität wirkt bis dato erdrückend. Jetzt, zum Jahresende 2016, reagieren Systemmedien wieder lauter, kommen aus ihrem „Versteck“ – der Medienkrieg gegen die Wahrheit wird somit erneut angeheizt, wie eine ZDFzeit-Reportage vom 6.12.2016 vehement verdeutlicht.

 Joachim Sondern

Thema dieser Reportage war „Mehr Ausländer, mehr Kriminalität?“. Wer mit offenen Augen….

Kommentare sind geschlossen.