Vergewaltigungen, Morde, Kriminalität – und Merkel will weitermachen

Vergewaltigungen, Morde, Kriminalität – und Merkel will weitermachen.

Da will die Kanzlerin es noch einmal wissen, will weitermachen als CDU-Vorsitzende. Merkel schaut selbstbewusst in die Kamera, während Tagesthemen- Anchorman Zamperoni sie fragt, warum ausgerechnet sie die Richtige sein soll für dieses hohe politische Amt. Es ist jener schwarze Montag, der 5. Dezember 2016, an dem ganz Deutschland, ja, die ganze Welt, über den Mord an einer Studentin aus Freiburg diskutiert, die von einem sogenannten Flüchtling grausam vergewaltigt und getötet wurde. Auch der Bochum-Vergewaltiger, der zwei Frauen brutal missbrauchte, wird am selben Tag von der Polizei bekanntgegeben – auch ein….

Kommentare sind geschlossen.