Durchatmen in Dakota

Pipelinebau durch das Standing-Rock-Reservat vorläufig gestoppt. Energiekonzern hofft auf den künftigen US-Präsidenten
86241229.jpg

Historischer Sieg: Nach wochenlangen Protesten wird der Bau der »Dakota Access Pipeline« vorerst eingestellt (Foto vom 5.12.16)

Statt Räumungsszenen herrschten am Montag im größten Protestcamp gegen die »Dakota Access Pipeline« (DAPL) Freude und Erleichterung. Am Wochenende hat die US-Regierung entschieden, den Bau der Rohölleitung im US-Bundesstaat North Dakota, nahe dem Reservatsgelände der Standing-Rock-Sioux, vorerst zu stoppen. Mehr….

Kommentare sind geschlossen.