Die hochprofessionelle Schleuserindustrie

Die hochprofessionelle Schleuserindustrie eröffnet zwischen Algerien und Sardinien eine neue Migrantenroute mit 158 Ankömmlingen in der ersten Nacht
Die neue Nike Werbung? Nein, Refutschis!

Die Massenankunft von 158 illegalen algerischen Migranten an der sardinischen Küste wurde von der Polizei als gut organisiert beschrieben, was darauf hindeutet, dass von nun an ein regelmässiger Strom an Nordafrikanern in Richtung der kleinen italienischen Insel fliessen könnte. Von Victoria Friedman für www.Breitbart.com, 4. Dezember 2016

Am Freitag um 1 Uhr Nachts und in den frühen Stunden am Samstag morgen erreichte eine kleine Migrantengruppe die Häfen von Sulcis-Igliesiente und Teulada, sowie die Strände von Porto Pino (Sant’Anna Arresi) und Sant’Antioco. Die 158 illegalen Migranten wurden von der….

Kommentare sind geschlossen.