Standing Rock Sioux Update

Die FAZ schreibt heute, dass „Das United States Army Corps of Engineers am Sonntag mit(teilte), statt des Verlaufs entlang eines Indianerreservats sollten alternative Routen geprüft werden.“ In den Lagern kam es zu Freudentänzen der über 500 Völker und Stämme, die sich am Standing Rock versammelt haben. Trump ist natürlich für das Projekt, weil er Amerika wieder groß machen will, d. h. noch mehr versauen will als es schon ist.

Indianerstämme feiern ihren Sieg im Kampf gegen das Pipeline-Projekt (©AFP)

Man darf natürlich vermuten, dass der Grund für das eifrige Zurückrudern des US- Army Corps das Eintreffen von über 3000….

Kommentare sind geschlossen.