Kein TV-Beitrag über Mord an Maria L. durch Flüchtling wegen „regionaler Bedeutung“! Obwohl die Weltpresse darüber berichtete!

tagesschauwoman-1445917_1920

+++UNGLAUBLICHER SKANDAL BEI GEZ-SENDER ARD+++10 MILLIONEN ZUSCHAUER WURDEN FÜR „DUMM“ VERKAUFT+++MORDFALL MARIA L. NUR „REGIONALE BEDEUTUNG“ OBWOHL DIE WELTPRESSE DARÜBER BERICHTETE!+++

Ein Medienskandal besonderer Güte, der sich immer mehr ausweitet: Die durch Zwangsgebühren (GEZ) finanzierte ARD-Tagesschau hat 10 Millionen Zuschauern wichtige Informationen vorenthalten!
Es geht um den Mord an der 19-jährigen Studentin Maria L., die zuerst vergewaltigt….

Kommentare sind geschlossen.