Noam Chomsky: Das Propagandamodell & die Volkswirtschaft der Massenmedien

Noam Chomsky Propagandamodell
Die Uhr Zurückdrehen: Noam Chomsky: Das Propagandamodell & die Volkswirtschaft der Massenmedien TEIL 1

Das folgende Video ist eine Übersetzung und Synchronisierung eines Vortrags, den Prof. Noam Chomsky an der University of Wisconsin am Abend des 15. März 1989 gehalten hat. Darin stellt er das Propagandamodell vor und erklärt anhand zahlreicher Beispiele aus der Berichterstattung über auswärtige Angelegenheiten, wie Propaganda und systemischer Bias in den Massenmedien wirken.

Im Video werden unter anderem die folgenden Fragen angesprochen:

  • Was lässt sich über die Geschichte der Propaganda sagen und wie wurde jene im 20. Jahrhundert angewendet?
  • Wie kontrolliert die Regierung den Informationsfluss in den Medienunternehmen wie der „Washington Post“ oder der „New York Times“? Und wie sind diese Unternehmen strukturiert, um den Fluss der Propaganda zu ermöglichen?
  • Mit welchen Methoden werden das Diskussionsspektrum und die demokratische Mitbestimmung eingeschränkt?
  • Welche Institutionen beeinflussen die Massenmedien, um eine bestimmte Agenda festzulegen, und wie tun sie das?
  • Welche Beziehung hat die Fähigkeit eines Staates Gewalt auszuüben mit der Notwendigkeit Propaganda anzuwenden?
  • Was haben die sozialen Basisbewegungen der 60er Jahren beeinflusst und wie haben die Institutionen diese Entwicklung gesehen?
  • Welche Geschichte der amerikanischen Außenpolitik und Propaganda gibt es in Lateinamerika? Welche Auswirkungen hatte es auf die Menschen dort? Video und mehr....

Kommentare sind geschlossen.