must

Start am 4. Dezember: Wie die größte Wirtschaft der Welt zerstört werden könnte!

In den letzten sechs Monaten hat die Welt zwei "Black Swans" erlebt: Erst den Brexit und dann Trump. Beide Ereignisse werden noch weitreichende Folgen nach sich ziehen und wurden nur deshalb möglich, weil immer mehr Menschen das Gefühl haben, von der herrschenden Klasse abgehängt und zurückgelassen zu werden. Der nächste "Black Swan" steht am 4. Dezember an. Es ist der dritte Dominostein eines tiefen Erosions- und Umbruchprozesses der internationalen Ordnung. Falls Sie Aktien, Anleihen oder Fonds besitzen, wird der 4. Dezember 2016 ein schicksalhafter Tag für Ihre finanzielle Zukunft. Die kommende Krise könnte jegliche Art von Geld, die Sie besitzen, neu kalibrieren. Mit anderen Worten: Falls Sie nicht vorbereitet sind, könnten Sie sich in einer wirtschaftlichen Katastrophe wiederfinden, die den Crash von 2008 wie einen Spaziergang aussehen lässt. Mehr....

Kommentare sind geschlossen.