Charlie Hebdo kommt nach Deutschland

Das alle Gefühle beleidigende französische Drecksblatt Charlie Hebdo wird ab Donnerstag in Deutschland auf Deutsch erscheinen. Bisher wurden 1'000 Exemplare der französischen Version pro Woche in Deutschland verkauft, deshalb ist eine geplante Auflage von 200'000 mehr als grosskotzig. Gibt es wirklich so viele Deutsche, die diesen als "Satire" bezeichneten abartigen Müll kaufen werden? Als Titelblatt der ersten deutschen Ausgabe sieht man Angela Merkel, wie sie auf dem Klo breitbeinig dasitzt und den Schund liest. Unter der Überschrift "ÄMTERHÄUFUNG" wird die Frage gestellt, "Kann sie Deutschland und Frankreich regieren?" Ihre Karikatur sagt "JA". Die Anspielung, Merkel wird Deutschland und Frankreich regieren, hat mit einem möglichen Sieg von Marine le Pen zu tun und weil sich Merkel als alleinige Retterin....

Kommentare sind geschlossen.