Putins "Witz" war todernst – und entlarvt die Halbbildung unserer "intellektuellen Eliten"

Putins "Witz" war todernst – und entlarvt die Halbbildung unserer "intellektuellen Eliten"
"Russlands Grenze endet nirgendwo" – Diese Aussage Präsident Putins gegenüber einem naturwissenschaftsbegeisterten Kind lässt Qualitätsjournalisten und Diplomaten in der westlichen Welt hyperventilieren. Und offenbart dabei kollektive Ahnungsarmut.

von Rainer Rupp

Im Zusammenhang mit einer Preisverleihung der "Russischen Geografischen Gesellschaft" am letzten Wochenende, bei der naturwissenschaftlich interessierte Kinder vor TV-Kameras und Hunderten von Zuschauern für ihr Wissen ausgezeichnet wurden, war auch Präsident Putin als Stargast auf der Bühne. Als der neunjährige Miroslav Oskirko auf Podium kam, gab er als sein Spezialgebiet "Grenzen, Nachbarländer und Hauptstädte" an. Putin fragte den kleinen Kandidaten: "Wo endet die Grenze....

Kommentare sind geschlossen.