Wikileaks hat die Jemen-Dokumente herausgegeben, die Washingtons blutige Rolle demaskieren (VIDEO Update)

Über 140 Tote und mehr als 500 Verletzte ...
 

Mehr als 10 000 Menschen – meist Zivilisten – sind getötet worden und mehr als 3 Millionen sind vertrieben worden. Wikileaks hat am Freitag ein weiteres Paket Dokumente veröffentlicht, diesmal mit detaillierten Beweisen, wie die USA die jemenitische Armee bewaffnete, trainierte und finanzierte, bevor dieser Krieg begann. Die sogenannten „Jemen-Papiere“ scheinen zu zeigen, wie die jemenitische Regierung militärisches Material erhielt von den...

Kommentare sind geschlossen.