Weltklimarates IPCC rechnen, dass die globale Erwärmung 10 bis 50 % der jährlichen Ernte bedroht – Was steckt dahinter?

Forscher des Weltklimarates IPCC rechnen, dass die globale Erwärmung 10 bis 50 % der jährlichen Ernte bedroht – Was steckt dahinter?

Anscheinend reichen unseren Medien die Alarmnachrichten der dpa zum Klimawandel nicht mehr aus, weshalb sie für ausreichend alarmistisches „Futter“ inzwischen direkt mit NGOs kooperieren. Wenn diese noch dazu von der Bundeszentrale für politische Bildung unterstützt werden stört dies nicht, denn man bringt in den Medien sowieso vorwiegend politisch konforme Information und so ist dies sichergestellt ohne ein Risiko einzugehen. Für den (kritischen) Leser stellt es sich dann so dar, als ob er anstelle einer Zeitung zum Beispiel direkt das Greenpeace-Magazin abonniert hätte.

Eines dieser neuen Artikellieferanten ist inzwischen das „Recherchezentrum“ Correctiv.org:

[1] Correctiv.org recherchiert zu den Bedrohungen und Herausforderungen unserer Gesellschaft, zu Machtmissbrauch und Korruption in Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur, zu Themen wie Umwelt, Bildung, Gesundheit und sozialer Gerechtigkeit oder Rechtsradikalismus und Islamismus. Gemeinsam ist allen Themen, denen sich correctiv.org annimmt, dass sie...

Kommentare sind geschlossen.