Fake News - Bildet euch eure eigene Meinung

In der heutigen Sonntagszeitung ist eine „Recherche“ über das Thema „Fake News“ zu finden. Wir hatten letzte Woche Kontakt mit dieser Zeitung und haben uns, unter anderen kurz, zu diesem Thema geäussert. Da der nun veröffentlichte Artikel als Ganzes uns grundlos in ein falsches Licht stellt, stellen wir nachfolgend unser Statement zu „Fake News“ erneut klar.

„Wir sehen dies klar als erneuter Versuch, alternative Medien als unangenehme Konkurrenz mundtot zu machen. Die Massenmedien werden, wie in diesem Artikel vermutlich auch, versuchen, alternative Medien mit dem Thema «Fake News» zu verbinden.

Wir verwenden weder eine «Clickbait»-Strategie noch versuchen wir durch Falschmeldungen Klicks zu generieren oder damit Meinung zu machen.“

Erstaunlich, dass wir als amateurhafte Kreisliga Newsplattform hierbei genau wussten, wie uns die etablierten Medien darstellen würden. Zudem sollten wir uns fragen, warum uns das gelingen kann, den etablierten Massenmedien aber bei einer Präsidentschaftswahl in einem grösseren Land mit drei Buchstaben nicht, bei einer 50/50 Change. Nun ja..

  Grundsätzlich gefragt; über was diskutieren wir hier eigentlich? Traditionelle Medienkonzerne behaupten aktuell, dass kleine alternative Medienportale mittels....

Kommentare sind geschlossen.