Es ist mehr als eine Floskel, dass das erste Opfer des Krieges die Wahrheit ist. Vielmehr steckt dahinter die Erkenntnis, dass kein Krieg möglich ist, ohne dass Menschen zuvor mit Hilfe von Lügen und Propaganda zum Töten anderer Menschen aufgehetzt wurden. Die Mörder der Wahrheit und Geburtshelfer des Krieges sind Propagandisten, die sich als „Journalisten“ ausgeben und im Auftrag der Mächtigen den gesellschaftlichen Boden für Mord und Totschlag bereiten. Wahrheit_erstes_Opfer Gleiwitz, Tonkin, Hufeisenplan, Brutkastenlüge, Weapons of Mass Destruction, Humanitäre Intervention – die Lügen der Kriegstreiber wurden und werden bis heute tagtäglich in den Massenmedien der wirtschaftlichen und politischen Eliten verbreitet. Die....